SIGA wurde in der Fachzeitschrift des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e.V. erwähnt.
Tom Wildensee ist der 1. Vorstandsvorsitzender der neuen SI-Vereinigung.

"(Dagmar Schuh) Zur Bündelung aller Kräfte für die Sensorische Integrationstherapie (SI) in Deutschland wurde am 18.11.2017 in Stuttgart eine SI-Vereinigung gegründet.

Vorbereitend zum 100. Geburtstag der Gründerin des SIKonzeptes Dr. Jean A. Ayres im Jahr 2020 soll mit und durch die Sensory Integration German Assoziation, kurz SIGA, die Qualitätssicherung der SI-Therapie in Deutschland fortgeführt und an die die bisherige gute Arbeit der Gremien des DVE angeknüpft werden (SI-Leitungsteam, SI-Lehrtherapeutengruppe und AG-SI). Der Vorstand der SIGA setzt sich zusammen aus dem 1. Vorstand  Tom Wildensee (ET-SI/DVE aus Gera), Sandra Altrogge (ET-SI/DVE aus Paderborn), Maike Michels (ET-SI/DVE aus SIGA – Sensory Integration German Assoziation gegründet Prüm), Antje Lippert (ET aus Unna) und Lea Bosch-Müller (ET-SI/DVE aus Pelagiberg/CH)."

Zum vollständigen Artikel hier klicken --> pdfET118_SIGA.pdf